Freitag, 9. März 2012

...Therapie-Scrappen...

...das Layout liegt hier seit Dienstag, denn es wollte nicht so richtig
fertig werden ...gestern abend ist es dann fertig geworden 
und ich habe ein paar Zeilen verpixelt (die Diagnose.... seht es mir nach)...

Meine Nichte war letzte Woche mit Magenschmerzen zu hause und Kinderarzt
sowie Notaufnahme im Krankenhaus (nachdem es nach einem Tag nicht besser wurde)
haben nur gesagt: Ach....Magen- und Darm....
 
Am WE war sie dann wieder im Krankenhaus und wurde auch aufgenommen, Montag wurde
sie nach Kassel überwiesen (bzw. meine Schwester mußte sie hinfahren und das arme Kind mußte laufen,
obwohl sie kaum laufen konnte vor Schmerzen....uaaaaaaa)
weil neben dem Blinddarm "noch irgendwas anderes sein müßte"...
...tolle Diagnose...so wurde sie dann auch gleich Montag operiert und es geht ihr besser...
.....das waren wirklich keine schönen Stunden, vor allem, weil sie um halb drei in den
OP gekommen ist mit der Info, dass es 1,5 Stunden dauert und um 18.oo Uhr hatten wir 
immer noch keine Info....ein Grauen....
 
....und so hatte ich diese Woche nachmittags immer mein kleines Patenkind bei mir, damit die
Mama immer zu ihr konnte....(ich sage euch, dass ist ganz schön anstrengend nach soo
vielen Jahren "Ruhe" dann wieder ein Baby zu belustigen....aber sie ist zuuu süüüüüß :)
 
Hier aber nun endlich das Layout....mit Mask und Glimmermist...
 
 
 Wenn alles gut läuft, ist sie morgen wieder zu hause.....ein Segen....
Da sieht man mal wieder, wie schnell es geht...also:...jeden Tag genießen...
 
Ich wünsche euch ein schönes, wie bei uns sonniges Wochenende :)
 

Kommentare:

  1. Puh Katja, das ist ja ne Storry. Ich finde Deine Art das Thema anzugehen klasse und Dein LO wirkt irre auf mich, ich sitze hier mit Gänsehaut.

    Ich hoffe Ihr könnt die kleine Maus bald wieder zu Hause besuchen und alles wird gut...

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott da hast du ja eine Woche hinter dir, mensch das arme Mädel. Gott sei Dank geht es ihr jetzt wieder besser. Und sieh es mal von der guten Seite, wer kann schon mal wieder eine Woche mit einem Baby verbringen :-). Das Layout spiegelt sehr gut die Stimmung wieder in der du dich befunden hast. Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Eben ist mein Kommentar im Nirwana verschwunden, wahrscheinlich weil Birgit im gleichen Moment dran war.
    Deine Story ist ganz gruselig. Ich kann deinen Zustand sehr gut nachvollziehen, denn als vor einiger Zeit der beste Freund meines Sohnes mit Gehirntumor im Krankenhaus war, ist mir schon die Pumpe ordentlich gegangen. Blöd nur, dass man euch so im Unklaren läßt.
    Genieß aber die Tage mit dem Baby, vielleicht kommst du auf den Geschmack noch eins zu haben. Meine Jungs sind ja auch 12 Jahre auseinander.
    Dein LO zeigt deine Verwirrung und ist vielleicht nicht das richtige, um es im Flur aufzuhängen, aber bestimmt um mit A+P besser klar zu kommen.
    Dir trotz allem ein heiteres Wochenende mit dem Baby.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab auch Gänsehaut bekommen, als ich das eben gelesen habe und kann gut nachfühlen, wie es Dir die vergangene Woche erging! Hoffentlich ist jetzt wieder alles gut und ihr könnt durchschnaufen! Ein tolles Wochenende und das LO spiegelt genau die Worte wieder, die Du geschrieben hast! VLG Christine

    AntwortenLöschen

....ich freue mich über jedes nette Wort und jede Kritik sehr :D .....

Danke, dass du dir die Zeit dafür nimmst...

Liebe Grüße
Katja

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails