Dienstag, 12. Mai 2015

....sehen eure PL Seiten oft gleich aus??

...ich führe jetzt seit einem guuuten Jahr PL und muss feststellen, dass meine PL Seiten immer total unterschiedlich sind. Mal viel Farbe, mal eine Farbe als Hauptton, mal schlicht weiß mit ein wenigen Highlights etc. Ich habe auch Wochen dazwischen, die sehr schlicht sind, weil PL ja auch mal schnell gehen muss....Aber wichtig sind ja die Bilder und die Geschichte...Jetzt gerade habe ich Fotos der letzten 2 Wochen gedruckt, fertig gesteckt und auch das PP bzw. den Cardstock schon hineingeschoben, jetzt fehlt nur noch das Ausschmücken und, klar, das Journaling. Das wird im Urlaub erledigt. PL muss sich einfach meinem Leben anpassen und das kann JEDES PL. Also, wenn ihr selbst überlegt, mal PL anzufangen und meint, es hapert an der Zeit, dann werft alle Bedenken über Board und fangt an. Fangt an mit einer Monatsübersicht, dann habt ihr nicht den Druck, jede Woche festzuhalten. Oder ihr haltet im PL die wichtigen Höhepunkte (Geburtstage, Urlaube, Feiern) fest, das ist schon mal ein Anfang....und glaubt mir, ich sitze, wenn ich Sonntags wirklich anfange, höchstens 1 - 1,5 Stunden an einer Woche, dann ist alles fertig. Und jede Woche, jedes Ereignis, jeder Moment, den ihr festhaltet, kann nicht mehr vergessen werden. 

So, nun möchte ich euch aber noch eine weitere Woche in meinem PL zeigen.
Die Woche habe ich wieder mit den Websters Pages Serien 
THESE ARE THE DAYS und DREAM IN COLOR festgehalten.
Ich habe hier einfach auf schwarz-weiß-gold gesetzt. Da konnte ich aus dem Vollen
schöpfen, denn es gibt viele Papiere, die gepasst haben....




Verwendete Materialien:


Dienstag, 5. Mai 2015

PL mit Websters Pages...hachz....

.....ich fand in der Vorschau, wenn man die ganzen CHA Bilder so gesehen hat, die Serien von Websters Pages ja wirklich schön. Ich mag Papiere, die glatt sind  (jaja, die liebe Haptik). Ausserdem liiiiebe ich die Sticker, die Websters immer rausbringt zu den Serien. Perfekt für Project Life. Mit der Serie These are the days hat Websters, so finde ich, den Fass den Bogen rausgeschlagen. HAMMER. Ich habe die Papiere hier liegen (bzw. den zerpflückten Rest....lach)....die sind so klasse für PL. Es ist immer ein Karte mit dem Monat drauf dabei (hätte ich die am Jahresanfang gehabt, hätte ich mir die Bögen für jeden Monat aufgehoben, ich mag so wiederkehrende Elemente. Ist aber vorgemerkt für nächstes Jahr, es muss sich ja immer mal was verändern, nech?!?) Ausserdem gefallen mir die Farben total. Die Rückseite ist immer im Ombrestil und eigentlich wollte ich mir ein PP aufheben für ein Layout, aber die anderen Seiten waren immer so toll, dass ich die Papiere leider leider zerschneiden musste. Also nix mit Layout----PL!!!!!

Hier seht ihr unsere Woche von Anfang April. Wir waren über Ostern mit unserem neuen Wohnwagen am Gardasee und haben es uns gut gehen lassen. Ein Traum Wetter (was man ja hier in Deutschland nicht wirklich behaupten konnte, also alles richtig gemacht). Auf dem Heimweg haben wir uns noch Würzburg angeschaut. Soooo eine wunderschöne Stadt. Die ist auf jeden Fall einen längeren Besuch Wert, kann ich euch nur wärmstens empfehlen. Was wir an einem Tag gesehen haben (wir haben einen auf Touri gemacht und sind den Schildern für den Rundgang gefolgt) ist einfach umwerfend und die Stadt versprüht so einen Charme!!! Herrlich!!!!

So, nun aber zum Project Life:





Sind die Papiere nicht einfach schön??? Ich bin so verliebt und überlegen (ernsthaft!!!) ob ich mir nicht noch je einen Bogen holen sollte für nächstes Jahr......

Verwendete Materialien:


Sonntag, 3. Mai 2015

PL mit Becky Higgins

....Becky Higgins hat immer tolle Ideen für PL, genau wie die schönen Filefolder, die es in 3x4 und 4x6 gibt. Ich habe kurzerhand die 4x6 genutzt, um eine 3x4 Karte zu prägen, ausserdem auch mal nur den Rand, damit ich auf dem Rest der Karte mein Journaling unterbringen kann. 








Freitag, 1. Mai 2015

...Mai Sketch der Inspirationsgalerie.....

Hallo Ihr Lieben!

Heute ist der erste Mai und was heisst das???? Genau, der neue Sketch in der InspirationsWerkstatt der Scrapbook Werkstatt ist online (und jaa, nebenbei läuft auch noch der tolle Blog Hop der anderen DT Mädels, bei dem es auch noch was tolles zu gewinnen gibt!!!)

Da ich bei dem Blog Hop nicht dabei bin, möchte ich euch mein Layout von dem neuen Sketch zeigen. Der Sketch ist von Julia und er gefällt mir total gut. Festgehalten habe ich damit das wundertollste, leckerste, beste Eis, dass ich JE gegessen habe. In Lazise gibt es die Cremaria wo es Cremariaeis gibt, das wird mit dem Spatel in die Waffel getan, weil es halt so cremig ist. Ich hatte mich für Schoko-Orange entschieden, obwohl ich auf Schoko gar nicht so stehe, aber auf Orange bzw. die Mischung. Ich kann euch sagen: es schmeckt, als wenn ein Engel Pipi auf die Zunge macht *kicher*....wir haben es immer so gehalten, dass wir erst ein Eis geholt haben, dann groooosse Runde um zum Schluss noch ein Eis zu kaufen *grins*. Das ist aber auch zu köstlich.

Die Papiere von Websters mit dem Eis etc. drauf passte einfach perfekt.....oder??!!??!!



Verwendete Materialien:


Donnerstag, 30. April 2015

...Karten mit Jen Hadfield/Pebbles Cottage Living....

...die beiden Karten mit der schönen Serie Cottage Living von Jen Hadfield/Pebbles hab ich ja noch gar nicht gezeigt.....die Farben der Papiere sind einfach zu hübsch. Ich hatte ja den 6x6 Block, der ist wirklich fabelhaft, die Muster passen zu so vielen, da sie nicht so gross und wild sind. Einfach toll!!





Samstag, 25. April 2015

....Chipboardalbum von Websters Pages....

....habt ihr schon dieses schöne farbenfrohe Chipboardalbum von Websters Pages, Dream in Color??? Diese Farben...hachz....umso erfreuter war ich, als ich es mit unseren ersten Urlaubsfotos mit dem neuen Wohnwagen füllen konnte. Da ich zu viele Fotos hatte, habe ich immer einen weißen Cardstock zwischen die schönen farbigen, bedruckten Seiten geheftet. Dann habe ich die Fotos eingeklebt und mit vielen kleinen Quadraten aus den einzelnen Papieren die Seiten verziert. Mal hier ein Sticker, mal da und das Journaling.
Ein richtig schönes Chipboardmini...herrlich stabil. Da ich soviele Blätter hatte, musste ich die mitgelieferten Buchringe eintauschen in größere Ringe. Das Cover habe ich komplett mit der Serie verziert. Den Fotoapparat habe ich ausgeschnitten und mit einem Wassertankpinsel gefärbt, passend zum Sticker.

Die Chipboardseiten habe ich genutzt, um das Album zu unterteilen. Die bedruckten Sieten hatten auch Tabs, die habe ich abgeschnitten, weil ich wild mischen wollte. Einfach, handlich und einfach ein hübsches Mini.















Verwendete Materialien:



Mittwoch, 22. April 2015

...Hachz....- Gardasee....

...vor kurzen haben wir unseren neuen Wohnwagen in Empfang genommen und die Jungfernfahrt ging dank des tollen Wetters über Ostern an den Gardasee. Im Scrapbooktreff war dann ein Staffellift, der mir supergut gefallen hat und ich habe dieses Layout fast 1:1 geliftet..... Die Idee mit dem Foto fand ich einfach zu genial. Eigentlich mag ich ja runde Fotos nicht so, aber diese Idee mit dem abgeschnittenen Stück war zu schön, als dass ich es nicht umsetze.....




Freitag, 17. April 2015

...Love spring....

....ich hatte durch einen Fehler das Foto von den Schneeglöckchen viel zu oft ausgedruckt. Ich wollte eigentlich das Foto in schwarz/weiss, sepia und normal haben. Also hatte ich nun 5 Fotos...was tun??
Aus Spaß habe ich mal alle Fotos auf das PP gelegt und was soll ich sagen, es hat mir auf Anhieb gefallen. Dann noch ein paar Sticker, ein paar schwarze Spritzer und ein wenig Strukturpaste. Ach, schön. Alle Fotos untergebracht. 

Schneeglöckchen sind für mich der Inbegriff von dem bald kommenden Frühling. Wenn sie spriessen, dann dauert es nicht mehr ganz so lange, und es wird warm, die Vögel kommen wieder, alles wird grün. Zur Zeit kann man ja wirklich täglich zugucken, wie die Welt um uns herum immer grüner wird. So schön....





Verwendete Materialien:

Strukturpaste

Dienstag, 31. März 2015

,,,"Big Ding" mit dem Aprilkit....

....ich mag diese schönen Papiere mit Fotodruck drauf immer mehr. Umso grösser war die Freude, dass im Kit wieder ein tolles PP von Websters Pages - Nest dabei war. Natürlich hab ich meine Fotos gesichtet und dabei fielen mir die Fotos von dem grossen Windbeutel in die Hände. Diese Windbeutel sind wirklich riesig, ich hatte mich so darauf gefreut....aber wirklich geschmeckt hat er nicht. Da war das Stück Torte von meinem Mann, dass ich probieren durfte, doch wesentlich besser. Am Liebsten hätte ich sofort mit ihm getauscht, aber das kennt ihr ja....des Nachbars Kirschen :)

Auf dem Layout habe ich dieses tolle Irresistible-Texture-Spray von TSUKINEKO KLICK  genutzt. Das ist, wenn es trocknet, ein bißchen erhaben und glänzt. Damit habe ich kurzerhand auch die schönen Holzalphas besprüht. Gefällt mir echt gut und wird wiederholt.




Verwendete Materialien:


daraus genau:

Websters Pages - Neste - Lifes Fabric (leider ausverkauft - aber so schön)
Crate Paper Notes & Things Rub Ons  (leider ausverkauft)

ausserdem



Sonntag, 29. März 2015

...Eier im Glas....

....im NDR hatte ich eine Sendung von Theresas Küche gesehen, dort hat sie in alten Glaseierkochern, die man in einen Top mit Wasser stellt, Eier gekocht. Ich habe mir vom Depot kleine Einmachgläser mitgenommen und habe dort die Eier drin gekocht. Einfach göttlich. Wer Interesse am Rezept hat:

Die Gläser buttern, dann etwas Schnittlauch hinein, ein Ei reinschlagen (nicht rühren),
dann salzen, etwas Muskatnuss (wir lieben es und machen mehr Muskatnuss drauf), dann
wieder Schnittlauch. Deckel drauf, in einen Topf mit Wasser stellen, so dass die Gläser halb im Wasser stehen, alles zum Kochen bringen und ca. 6 Minuten kochen. Ich gucke immer wieder mal und "wackele" an den Gläsern....wenn das obere noch zu dünn ist, koche ich weiter. 

Diese Eier sind einfach himmlich und es macht auch was her, wenn jeder so ein Glas auf seinen Frühstücksplatz gestellt bekommt. Ihr könnt auch gekochten Schinken anstatt Schnittlauch nehmen. Theresa hat auch einmal abgeriebene Zitronenschale hinein getan, dass muss ich noch probieren.

Auf jeden Fall sind das die besten Eier, die ich je gegessen habe.......




Verwendete Materialien:


daraus genau:

Exclusiv Pinkfresh Puffy Sticker in deutsch für die Scrapbook Werkstatt
Crate Paper - Notes & Things - Rub Ons (leider ausverkauft)
Elles Studio Penelope Lil Snippets


LinkWithin

Related Posts with Thumbnails